Fachgruppen-Tagungen 2014

Zeit
14.-15. April 2014
Ort
Klinikum Stuttgart

Lesen Sie unten die Beschreibung der Tagung und Interviews mit G. Härdter, Prof. Dr. P. Schmücker, Dr. C. Dujat und Dr. U. Günther

In der Zeit zw. dem 14.-15.04.2014 beginnt im Klinikum Stuttgart eine konstatierte Aktion aller drei ENTSCHEIDERFABRIK Fachgruppen. 
Das Ziel ist für möglichst viele „IT-Prozessunterstützungen“ den Wertbeitrag der IT zum Unternehmens- bzw. Krankenhauserfolg zu ermitteln. 
Im Klinikum Stuttgart wird die „IT-Prozessunterstützung mobile EPA“ untersucht.
Nach der Begrüßung durch 
  • Herrn Geschäftsführer Dr. Ralf Michael Schmitz und 
  • dem Initialvortrag vom Leiter Service Centers IMT Gerhard Härdter werden 
  • Prof. Dr. Paul Schmücker, 
  • Dr. Carl Dujat, 
  • Dr. Uwe Günther und 
  • Dr. Pierre-Michael Meier den Initialvortrag vor dem Hintergrund der Ermittlung des Wertbeitrages zum Krankenhaus Erfolg einordnen.
Nach diesem einzigen Frontalvortrag starten die Arbeitsgruppen…
Neben dem Ziel einer ROI Betrachtung unter Bezugnahme auf die Prozess- und Sachkosten geht es um die Beantwortung folgender Fragen:
  • Nach welchen Kriterien sollten Wertbeiträge grundsätzlich messbar sein?
  • Nach welcher Wertigkeit sollten Wertbeiträge grundsätzlich priorisiert werden?
  • An welchen „Stellen“ steuern IT-Prozessunterstützungen Wertbeiträge bei?
  • Wie können derartige Wertbeiträge beschrieben und katalogisiert werden?
In den Arbeitsgruppen werden die TeilnehmerInnen mit Unterstützung durch die von der ENTSCHEIDERFABRIK bereit gestellten Berater und unter zu Hilfe nahmen des ENTSCHEIDERFABRIK „Methoden-/ Werkzeugkasten“ die Fragestellungen bzgl. der Ermittlung des Wertbeitrages für diese IT-Prozessunterstützung beantworten. Die dabei gewonnen Erkenntnisse werden im Rahmen des Workshop immer weiter präzisiert und sind äußerst dienlich für das Tagesgeschäft.
Der Workshop wird damit abgeschlossen werden, dass  die nächsten „Untersuchungsobjekte - IT-Prozessunterstützungen“ und Kliniken heraus gesucht werden. 
Diesen „IT-Prozessunterstützungen“ wird sich dann in den jeweiligen Klinken in Folgeworkshop gewidmet.
 

2013 AG Tagung Stuttgart

Bild:Foto zu einer ECM Arbeitsgruppen-Tagung in Stuttgart 2013 – v. l.: Peter Löbus, AMEOS Kliniken Schachsen-Anhalt; Dr. Ralf-Michael Schmitz, Klinikum Stuttgart; Dr. Pierre-Michael Meier, ENTSCHEIDERFABRIK / IuiG