ENTSCHEIDERFABRIK ermittelt im Klinikum Westfalen für zwei Herausforderungen den Wertbeitrag der Digitalisierung

Do, 05/18/2017 - 12:00

Die ENTSCHEIDERFABRIK Fachgruppen „IT-Benchmarking, Datenschutz und ECM-Systeme und IHE“ führten ihre sechste gemeinsame Tagung am 17. und 18.05.2017 im Klinikum Westfalen erfolgreich durch. Die Fachgruppen-Tagung  stand im Zeichen der “Ermittlung des Wertbeitrages der IT zum Krankenhauserfolg“. Konkret stellte der Gastgeber, das Klinikum Westfalen / Knappschaft Herausforderungen vor, die er mittels IT- Prozessunterstützung einer Lösung zugeführt hat. Der Fokus lag auf dem Nutzen von Mobility-Lösungen in der Patientenbehandlung /–führung, d.h. Entlastung der Mitarbeiter und vollständige Dokumentation.
Fachgruppen-Tagung im Klinikum Dortmund, Gruppenfoto mit dem Geschäftsführer der Knappschaftskliniken, Andreas Schlüter

Im weiteren Verlauf wurde dann der Wertbeitrag dieser IT-Prozessunter-stützungen durch gemeinsame Vorträgen von Industrie- und Klinikvertretern herausgestellt. Der Geschäftsführer des Klinikum Westfalen und der weiteren Knappschaftskliniken, Herr Andreas Schlüter begrüßte die TeilnehmerInnen und Christian Bauer, Geschäftsführer, KIT Services präsentierte die Herausforderungen.
Die Präsentationen wurden von Dr. Carl Dujat, Dr. Uwe Günther, Dr. Pierre-Michael Meier und Dr. Andreas Zimolong eingeordnet bzw. nahmen die Herren in Ihrem Feedback zu den Vorträgen der Sessions immer wieder Bezug auf die Präsentation von Andreas Schlüter und Christian Bauer.
Zum Abschluß des zweiten Tages gab Prof. Dr. Paul Schmücker sein Feedback.

Am Morgen des 17.05. wurde in einer Vorabsession konträr die Chancen und Risiken der Digitalisierung diskutiert, d.h. Plattform-Kapitalismus, Dekonstruktion tradierter Geschäftsprozesse und die Disruption der uns bekannten Geschäftsmodelle der Selbstverwaltung.

Die nächste Tagung dieser Art wird am 16. und 17.05.2018 im Klinikum Region Hannover stattfinden. Im Fokus wird die IT-Prozessunterstützungen „CDDS – Clinical Data Decision Support, d.h. die richtige Information zur richtigen Zeit“ stehen, oder die optimale Vereinigung von Big Data Tools, d.h. Semantik Fähigkeiten zur Daten-Interpretation und Entscheidungsunterstützung!

Lesen Sie mehr

Die Folien wurden mit den Referenten im Programm verlinkt